Mitten im Grünen, zwischen sanften Hügeln und dem Bodensee und doch an zentraler Lage. Das ist Wohnen in Neukirch-Egnach. An der Arbonerstrasse entstehen von Carlos Martinez Architekten geplante Wohnungen zum Wohlfühlen.

Die Wohnanlage besteht aus zwei kompakten Baukörpern, welche sich harmonisch in die Umgebung eingliedern. Sie verfügen über jeweils zwei Vollgeschosse sowie ein Attikageschoss und zeichnen sich durch ihre zeitgemässe Architektur sowie eine nachhaltige Bauweise aus. Durch die grösstmöglichen Abstände zwischen den beiden sandfarbenen Gebäude ergeben sich wertvolle und ausgedehnte Grün- und Spielflächen. Die attraktiv gestalteten Aussenräume laden zum Verweilen ein. Die autofreie oberirdische Erschliessung der Häuser sorgt für ansprechende Akzente und Ruhe innerhalb der Anlage. Im Untergeschoss befinden sich eine Tiefgarage mit ausreichend Einstellplätzen, ein Veloraum und geräumige Kellerabteile für jede Wohnung. Ein kinderwagen- und rollstuhlgerechter Lift bietet optimalen Transportkomfort in alle Geschosse.

Angeboten werden 2.5-, 3.5,- und 4.5- Zimmer-Wohnungen zwischen 63 m2 und 128 m2. Die 16 Eigentumswohnungen sind barrierefrei ausgeführt und überwiegend nach Südwesten und Südosten orientiert. Sie verfügen über breite Sonnenterrassen mit praktischen Abstellräumen. Glasgeländer geben den Blick ins Grüne frei. Alle Wohn- und Schlafräume verfügen über raumhohe Fenster mit tief verglasten Brüstungen welche somit viel Licht ins Innere tragen. Die Raumaufteilung ist gut durchdacht und optimal gestaltet. Der Wohnund Essbereich überzeugt mit offenen Küche . Das helle Elternschlafzimmer verfügt über ein Ensuite-Bad mit Toilette, Badewanne und Doppellavabo.

Die gehobene Ausstattung mit erlesenen Materialien, wie Echtholzböden im Wohnund Esszimmer und in den Schlafräumen, sowie Keramikplatten in den Nassbereichen und im Treppenhaus sorgen für höchste Wohnqualität. Beide Häuser sind im Minergie-Standard zertifiziert und verfügen über eine kontrollierte Wohnungslüftung. Beheizt werden sie mittels Erdwärmepumpe, was sich auch positiv auf die Betriebskosten auswirkt.

Überdurchschnittlich gut ist auch die Infrastruktur: Durch die zentrale Lage befindet sich die Infrastruktur für den täglichen Bedarf in unmittelbarer Nähe. Soziale Einrichtungen wie Kindergarten, Schule und Altersheim sind ebenso schnell fussläufig zu erreichen. Eine Bushaltestelle direkt vor der Haustür sorgt für eine optimale Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Der Bahnhof sowie die Autobahn sind in wenigen Minuten erreichbar. Auch das Freizeitangebot kann sich sehen lassen – das nah gelegene Seeufer und die Radwege entlang der Obstplantagen bieten neben dem aktiven lebendigen Vereinsleben eine grosse Abwechslung.